Montag, 1. Juni 2015

Besser spät als nie

Zuerst mal ein großes
 
HALLO
 
 
Seid ihr noch da :D Oder auch, wie ich, bei Instagram versumpft?
 
Woah, echt schlimm, diese App!
 
Drum hab ich mir gedacht, es muss mal wieder ein neuer Blogpost her!
Zwar ist es nicht der mit den Cakepops, aber ich glaube, die können warten!
 

Wie ihr seht, geht es um diese Holzhäuser, die man überall sieht!
Bzw. gesehen hat! Sind die schon wieder out?
Also bei mir sind sie jetzt erst eingezogen und ich finde sie toll!

 
Mein Schwiegervater hat nämlich ein neues Hobby und das heißt: Holz sägen!
Drum hab ich ihn gleich mal gebeten, dass er mir solche Häuser macht.
Nach 3 Monaten hat er es dann auch geschafft und nach 3 weitern Monaten wusste ich auch endlich wie sie verzieren möchte!
 
Ich habe sie mit einer Holzlasur auf wasserbasis einmal lasiert.
Den gleichen Farbton bekommen übrigens auch unsere Holzdielen die wir für unsre Terrasse bestellt haben. Frau will ja schließlich nicht 2 Jahre warten bis das Holz verwittert ist sondern SOFORT den shabby-Look!
 

Diese tollen selbstklebenden Folien gab es vor einiger Zeit: Hier
Ich werde mir bestimmt nochmal was bestellen!
Wie ich oben schon geschrieben habe, liegen solche Sachen dann immer ewig und 3 Tage bei mir rum bis ich plötzlich DIE Idee hab!

So...jetzt kommt die schwere Entscheidung: Welches Motiv mit welchem Dekor???



 
Ziemlich schnell habe ich mich für das tolle b/w-Herzchen-Dekor entschieden und als Form?
Na klar...ein
 
Für das zweite Häuschen (eigentlich Haus, denn die sind echt groß und ultraschwer) war es schon etwas schwieriger!
Nach kurzer Zeit wusste ich, die Farbe muss anders werden.
Also schnell in den Keller und mit schwarzer Abtönfarbe drüber gestrichen!
 
 
 
Erst war ich auf Sterne... war mir aber gerade zu "winterlich"
Dann hatte ich mir ein Kreuz überlegt.... hat aber kein Dekor dazu gepasst
 
Aber was läuft uns momentan nicht nur draußen immer wieder über den Weg (Hallo???? Es ist JUNI!!!!) sondern auch auf vielen Blogs und auf Instagram?
 
Genau :D
 
 
 
Die Wassertropfen hab ich mit einem breiten Washitape auf ein Blatt Papier geklebt, ausgeschnitten und dann mit Fotoecken aufgeklebt.
Die andren Dekore sind, wie oben schon beschrieben, selbstklebend!
 
 
Und? Was meint ihr?
Also mir gefallen sie total gut und ich werd defintiv noch mehr mit diesen tollen Folien machen.
 
 
Das schwarze Haus passt bestimmt perfekt zu meinem Dalarna-Pferd in schwarz, was ich hoffentlich später bekommen werde!
Eine Freundin ist heute zur Ikea (zum? zu? in die?) gefahren und ich hab ihr einen Wunschzettel geschickt :D
 
 
Zum Glück bin ich heute Zuhause und kann die Sachen gleich in Empfang nehmen und muss nicht bis heute Abend warten!
Oh da freue ich mich schon drauf!
 
 
Da fällt mir gerade ein: Am Donnerstag ist ja schon wieder frei!
Juhu!!
Habt ihr einen Brückentag oder müsst ihr arbeiten?
Da ich heute Zuhause bin, werd ich am Freitag mal in die Firma fahren.
Mein Mann hat frei und hat sich übers Wochenende einen Minibagger für den Garten bestellt!
 
 
Ich wünsch euch allen eine tolle Woche und hoffentlich!!!! behält der Wetterbericht Recht und wir bekommen endlich mal sommerliche Temperaturen!
Denn mal ehrlich... Wolken sind nur zur Deko toll ;)
 
 
Alles Liebe wünscht euch
 
 
Nina
 
 

Donnerstag, 16. April 2015

Nina und der Dinosaurier oder Kommunionmuffins

Servus ihr Lieben!
 
Was war das nur für ein Wetterchen die letzten Tage!
Seid ihr auch so sonnenverwöhnt wie ich?
Wahnsinn oder?? So könnte es bis zum Sommer bleiben!
Jawoll!
 
Natürlich haben die Kommunionkinder letzten Sonntag von diesem tollen Wetter profitiert.
Unser kleiner Nachbar war dieses Jahr auch dabei und da wir zum Kaffee und zum Abendessen eingeladen waren, hab ich natürlich etwas zur Verköstigung beigetragen.
 
 
Ich hatte von der Mutter den Auftrag bekommen, Muffins für die Kids zu backen.
Bei der Gelegenheit wollte ich mal wieder den Dinosaurier ausprobieren den ich von meiner Schwiegeroma bekommen habe.
 
Das Teil nennt sich Bosch universal MUM 6012 und ist geschätzte 30 Jahre alt.
Top in Schuss das Ding und über 10 kg schwer....
 
 
....aber sowas von unpraktisch!
Dieses Teil in der Mitte wo der Motor sitzt ist immer im Weg wenn man Sachen in die Schüssel schütten möchte.
Zudem bleibt immer ziemlich viel in diesen Vertiefungen kleben.
 
 
So und nun kommt der nächste Kritikpunkt: Das Ding ist einfach nicht für die Spülmaschine gemacht.
Gaaaaaaanz großes Minus denn ich hasse das Spülen von Hand!
Fazit: Ich kaufe mir irgendwann doch eine neue Küchenmaschine
 
 
Den Teig hat sie trotzdem gerührt :)
Es werden übrigens Schokomuffins.
Bei Muffins muss ich ja immer an die Dame von Bauer sucht Frau denken die so gerne mUffins backt. Ja mit U nicht mit A!
 
 
Und während die Teilchen im Ofen schmoren hab ich Zeit für ein kleines Fotoshooting.
 
 
Diese Kochlöffel hab ich letztes Jahr bei A***** entdeckt und hab sie meinen Mann zum Geburtstag geschenkt!
 
 
Perfekt für meinen Drummer.
Hab ich eigentlich schon erzählt, dass seine Band wohl eine Vorstellung in einem Metal-Magazin bekommen? Ich bin schon total aufgeregt, auch wenn es nur ein kleiner Beitrag werden wird!
 
Aber schaut mal, was ich noch im Internetkaufhaus gefunden habe und nun neben Minas tollem Buch steht!
Ja es steht. Draus gekocht haben wir noch nicht :D
 
 
So, die Muffins mit U müssten jetzt fertig sein - also raus damit!
 
 
Na die sehen doch schon mal ganz gut aus, oder was meint ihr?
 
 
Und während sie so auskühlen können wir noch schnell eine kleine Kommuniondekoration basteln!
Alles was ihr braucht ist Tonpapier mit Muster (meines ist von Tch***), Zahnstocher, Tesafilm und eine Schere.
 
 
Ich hab mich für den Fisch als Symbol für die erste heilige Kommunion entschieden.
Ihr könnt natürlich auch ein Kreuz malen oder einen Kelch.
Den Fisch hab ich frei Hand gezeichnet und ihn dann als Vorlage für den Rest hergenommen.
Nach dem Ausschneiden müsst ihr den Fisch mit dem Tesafilm noch am Zahnstocher befestigen.
 
Fäddich!
 
 
Schön, dieser kleine Fischschwarm!
Farblich hat er leider nicht zur Tischdeko gepasst, denn meine Nachbarin hat die Kaffeetafel tatsächlich in rosa eingedeckt.
Sie hatte die Servietten noch übrig und die mussten weg.
Ja, manche Leute denken einfach noch praktisch!
 
 
Kurz bevor sie serviert wurden hab ich noch etwas Puderzucker darüber gestreut.
Danke für den Tipp liebe Marli!
Ich wollte ja eigentlich noch tolle Muffinförmchen kaufen,
aber hier im Ort hab ich keine bekommen, drum sind es die schnöden weißen geworden.
Ist aber keinem außer mir aufgefallen ;)
 
 
 
Meine Lieben, ich wünsche euch ein tolles Wochenende mit hoffentlich weiterhin viel Sonnenschein!
Ich muss euch gestehen, ich hab nächste Woche schon wieder Urlaub und wir fahren am Sonntag für 3 Tage nach Österreich.
Aber das ist dieses Jahr große Ausnahme mit dem Urlaub so kurz hintereinander.
Die nächste Ausnahme gibt es dann nämlich erst in 10 Jahren wieder ;)
 
 
Eure Nina
 
 
 
 
 
 
 

Donnerstag, 2. April 2015

Buona Pasqua

Ciao ihr Bellas!
Na, wie weit seid ihr mit euren Ostervorbereitungen?
Habt ihr schon fleißig die Nester versteckt?
Die Einladungen zum Osterfrühstück verschickt oder vielleicht sogar welche erhalten?
Kleine Nettigkeiten gekauft und hübsch verpackt?
Nicht? Na, ist ja auch nicht schlimm.
Denn ich hab dieses Jahr auch mal wieder an der Osterdeko gespart.
Vielleicht bin ich ja doch insgeheim ein kleiner Ostermuffel, aber da soll es ja auch mehrere Exemplare geben... also.... hab ich gehört *zwinker*
Aber anscheinend bin ich doch etwas Ostergeschädigt... Die Ringe des Duschvorhangs sind nicht rund sondern Eierförmig. Das Muster dieser rustikalen Fliesen im Hotelbad erinnern mich auch an Eier. Und die Kleine von unsren Freunden (1,5) schreit bei jedem Essen nach Eiern!
Jetzt fehlt nur noch Oli Kahn!
Na gut.... erwischt! Ich hab doch ein paar Sachen gekauft... aber nicht viel!
Fei echt!
Der Jutebeutel mit dem Hasendruck zum Beispiel ist noch vom letzten Jahr und folgende Girlande hab ich bei Moni gesehen und mich schockverliebt!
Gleich beim anschauen hat es mich so sehr in den Fingern gejuckt, die musste ich einfach basteln!
Ja, Moni, mit Girlanden kriegt man mich einfach immer!
Mensch, sieht man da unsren, zum Glück Einzigen, Riss da arg! Heilichers! Aber so ist das nun mal bei Neubauten.
Und? Habt ihr ihn schon entdeckt?
Meinen goldohrigen Klopfer?
Also an dem Kerlchen konnt ich letztens einfach nicht vorbei!
Und einfach so, ohne Beha(u)sung konnt ich ihn ja auch nicht lassen.
Also, schwupps, die Glasglocke plus Boden auch mitgenommen.
Ein paar Federn und Wachteleier rein. Fäddich!
Was soll ich sagen, mir gefällt meine kleine Osterdeko wirklich gut!
Vielleicht lass ich sie sogar noch etwas länger stehen.
Meine Bellas, ich wünsche euch ein paar ganz tolle und entspannte Feiertage!
Genießt die Zeit mit euren Liebsten!
eure Nina

Freitag, 27. März 2015

Geschirrtuchliebe

Servus ihr Hasen!
 
Heute dreht sich hier alles ein bisschen um meine heimliche Leidenschaft: Das Geschirrtuch
Ich könnt von den Dingern ja echt 1000 Stück kaufen, würde sie aber nie benutzen, weil sie mir dann doch irgendwie zu schade sind.
Doof oder?
Aber, man kann diese Schätzchen ja auch gut als Deko verwenden!
 
Idee 1: Kissenhüllen
 
Als ich im Schweden dieses 2er-Set entdeckt hatte wusste ich, die müssen mit.
Aus irgendeiner Eingebung heraus hab ich 2 Stück, also insgesamt 4 Tücher, mitgenommen.
 
 
Eigentlich wollte ich sie verschenken, aber dann dachte ich mir...neee viel zu schön...will ich lieber selber behalten. Aber die sind einfach zu cool um sie in der Schublade versauern zu lassen.
Und da ich nicht selbst nähen kann, hab ich sie einfach zu einer Bekannten gebracht, ihr meine Idee mitgeteilt und sie hat mir daraus 2 tolle Kissen genäht.
 
 
Eigentlich wollte ich euch die Bilder wo die Kissen auf meiner Bank im Eingangsbereich liegen.
Aber irgendwie sind die weg und das hab ich zum Glück noch auf meinem Handy gefunden.
Das Ergebnis kann sich trotzdem sehen lassen oder?
Die kleinen roten Labels waren mal die Schlaufen zum Aufhängen :)
 
 
 
Idee 2: Leinwandbild
 
Vor ein paar Wochen war ich doch so im Shoppingwahn und hab gaaaanz viel online bestellt.
Unter anderem hier.
 
Klar, es mussten natürlich wieder ein paar Geschirrtücher sein! Diesmal welche von Lene Bjerre.
Ganz toll verpackt waren die!! Und ne ältere Ausgabe von der JDL war auch mit dabei.
Meine Erste überhaupt!
 
 
Und als ich sie dann in den Händen hielt und den tollen Stoff gefühlt habe,
wurde es mir wieder schwer ums Herz... Die kannste doch auch nicht benutzen??
 
 
Also hab ich mir ein paar Tage später eine Leinwand gekauft und mit einer hellgrauen Farbe gestrichen.
Mit Hilfe von Stecknadeln halte ich das Geschirrtuch auf Spannung und dass die Nadeln hinten nicht so arg weg stehen hab sie noch mit Isolierband festgeklebt.
 
 
Einfach?
Genial?
Einfach genial
 
Natürlich haben die auch noch ganz viele andre tolle Sachen!
Mit ins Körbchen hat es unter anderem dieser tolle Zeitschriftensammler geschafft!
 
 
Null Plan wo ich ihn hinstelle, aber Hauptsache ich weiß, dass er da ist ;)
 
 
So, das war mal ein langer Post von mir.
Ich bin froh, wenn ich den Samstag geschafft habe und am Sonntag unser Urlaub beginnt.
Mein rechtes Augenlid zuckt seit gestern wieder, eindeutiges Anzeichen von Urlaubsreif!
 
 
Ich hoffe, ihr habt ein tolles Wochenende vor euch Mädels!
Habt Spaß, bei dem was ihr tut!
 
 
Eure Nina
 
 
 
 

Mittwoch, 25. März 2015

Ihr habt Recht, Holzkugeln sind toll!

Hey ihr Lieben!

Die meisten von euch sind ja schon alle vollkommen aus dem Hä(u)schen weil bald Ostern ist!
Bei mir gibt es dieses Jahr auch wieder nur Osterdeko-Light denn wir fahren ja am kommenden Sonntag wieder nach Südtirol und kommen am Ostersonntag erst wieder nach Hause.
Darum komm ich momentan auch kaum zum Kommentieren!
Arbeitstechnisch muss ich ziemlich viel vorarbeiten und werde später noch etwas "Home Office" machen, wie man so schön sagt. 
Die restlichen Urlaubsvorbereitungen bleiben auch noch an mir hängen, denn bis es Sonntag los geht ist er auch nach der Arbeit nur unterwegs....
 
Genug gejammert.
 
Zuerst möchte hier noch meine neue Leserin AMKS begrüßen!
Ich hab dein Projekt nicht vergessen! Im Urlaub hab ich hoffentlich jede Menge Zeit und Muße mir richtig Gedanken drüber zu machen :D Soll ja auch passen am Ende!
 
Und nun kommen wir zum eigentlich Thema von diesem Post:
Meine Interpretation der Designerlampe a la Villa Josefina!
 
 
Dieses schmucke Modell hat 2,5 Jahre unser Badezimmer erleuchtet!
 
 
Ich wette mit euch, ein paar von euch kennen diese Überbrückungszeit bis man endlich DIE Lampe gefunden hat!
Und da bei uns dieser Fall immer noch nicht eingetreten ist, ich schon immer mal mit euren hochgelobten Holzkugeln werkeln wollte und dann das DIY von Sabine gesehen habe, ist die Entscheidung natürlich nicht schwer gefallen!
 
 
Ihr nehmt einfach eine simple Lampenfassung (ich hab mich für weiß entschieden) und Holzkugeln.
 
 
Ihr könnt euch für eine Größe entscheiden, oder wie ich, 3 unterschiedliche Größen nehmen.
 
 
Wenn ihr mögt, könnt ihr sie auch noch bemalen oder lasieren.
Da mein Bad Elemente in Nussbaum hat, hab ich sie etwas dunkler lasiert.
Das war aber echt ne schmierige Angelegenheit :D
 
 
Wie ihr seht, ganz dunkel sind sie nicht geworden, aber für ein zweites Mal drüber gehen, hatte ich keine Lust mehr :D
 
 
Ist zwar jetzt nicht das Optimale aber auf alle Fälle um Längen besser als vorher!
Mein Mann ist auch ganz zufrieden damit, denn der hasst es eh Lampen zu kaufen.
 
Jetzt brauch ich nur noch ein paar Ideen für die restlichen Holzkugeln!
 
 
So...meine Arbeitsunterlagen verlangen nach mir, sonst muss ich am Ende die Sachen noch mit in den Urlaub nehmen!
 
Ich wünsche euch noch viel Spaß bei euren Ostervorbereitungen und bin auch gespannt was ihr euch noch für tolle Ideen einfallen lasst!
 
 
Eure Nina
 
 
 
 
 

Donnerstag, 19. März 2015

Treue Seelen!

Mensch... was war denn nur in den letzten Wochen los??
So viele von euch mussten mit Verlusten kämpfen!
 
 
So viele liebe Menschen mussten gehen!
Auch ich musste mich von unserer lieben Nachbarin verabschieden.
 Wir sind mit ihr groß geworden, sie war die Oma unsrer Kumpels und die beste Freundin unsrer Oma.
Ich werde sie und unsre täglichen Gartenzaungespräche so sehr vermissen!
 
 
Aber auch viele treue Seelen mussten in den letzten Wochen gehen.


 
Birgit, unser Dekoherzal, vermisst ihren Sammy so sehr!
 
 
 
 
Anja von Mein Leben und ich muss sich kommenden Dienstag von ihrem Ben verabschieden.
 
 
 
 
Meine Freundin Sabrina musste sich letzte Woche Dienstag von ihrem Robbi trennen.
 
 
 
 
Und letzte Woche Montag bekamen wir die Nachricht, dass Ricas Schwester Brenda gehen musste.
 
Brenda
 
Rica und Brenda
 
Geschwister: Brino, Balu, Brenda und Rica
 
 
 
 
Behaltet eure Liebsten, ob Mensch oder Tier, ganz fest im Herzen!
 
 
Eure Nina
 

Subscribe

Popular Posts

Flickr Images