Donnerstag, 30. Oktober 2014

work in progress

Ja... da die Gartenplanung momentan ruht sucht frau sich natürlich andere
Freizeitbeschäftigungen als sich faul auf die Couch zu legen... klar oder?
 
Von einem ehemaligen Mitarbeiter bekommen wir immer Äpfel und da kam mir die Idee: Wer viele Obstbäume hat, benutzte vor Alu und Co. bestimmt mal eine von diesen schönen, alten Obstleitern.
 
 
Na klar, meinte er! Und schwupps, landete eine bei mir im Auto!
Leider waren schon 2 Sprossen kaputt, aber ab damit zu meinem Großonkel, der flickt das schon wieder!
 
Habe sie jetzt erst einmal abgeschliffen und einmal in Eiche lasiert. Ich bin mir leider noch unschlüssig ob es mir so gefällt oder ob ich evtl. mit einer Nussbaum- oder Ebenholz-Lasur nochmal drüber gehe... Was meint ihr?
 
 
Das nächste Projekt heißt: Partyraum!
 
 
Letzten Samstag haben wir es endlich nach 2 Jahren geschafft unsren sogenannten Partyraum und unseren "Schrankraum" auszumisten.
 
Mein Mann hat in 2 Wochen Geburtstag und bis dahin wollen müssen Wände gestrichen und tapeziert, 35 qm Laminat verlegt und Vorhänge und Lampen gekauft und montiert werden.
Nicht zu vergessen: Die Deko!!
Apropos Deko... mein Mann denkt, die Leiter ist für diesen Raum gedacht und ist gar nicht begeistert von der Idee... wenn der wüsste, dass ich die eigentlich für die Ankleide oder das Bad vorgesehen habe ;)
 
 
Ein weiteres Mini-Projekt war die Umgestaltung vom Eingangsbereich.
 
 
Das Mint war irgendwie überhaupt nicht mehr herbst/wintertauglich.
 
 

 
Also hab ich einfach mal schwarz-weiß versucht.
Das kann man auf alle Fälle länger sehen und ich kann es im Frühjahr auch mit dem Mint kombinieren!
 

 
Ich hätte gerne noch 2 Haken unter dem linken Rahmen und für die Bank die darunter steht brauch ich jetzt noch 2 Kissenhüllen und nen neuen Läufer. Aber das werde ich im Zuge meiner Deko-Tour für den Kellerraum kaufen, da ich diesen auch versuchen werde in schwarz-weiß einzurichten.
 
Zudem bekommen wir im November neue PC's im Büro und nach über 10 Jahren wird es auch hier Zeit zu renovieren. Da mein Vater Ende November 4 Tage im Urlaub ist, wäre das für mich der perfekte Zeitpunkt um das Büro neu einzurichten!
 
Ihr seht...mir wird definitiv nicht langweilig!
 
Kommt ihr gut ins Wochenende!
 
 
Nina

Montag, 13. Oktober 2014

Sonntagsausflug

Gestern waren meine Eltern und meine Schwester bei uns zu Besuch und wir haben das tolle Wetter für einen kleinen Ausflug genutzt.


Als wir den Weg entlang in den Steinbruch liefen, fiel uns auf, dass überall Rosenblätter lagen


 Rica hat es auch total genossen! Zwar schwimmt sie nicht, aber im flachen Wasser ist sie von einem zum andren Ende gerannt.


Zwischen den ganzen kargen Steinen verstecken sich tolle Dinge!


Vielleicht hat hier jemand seiner Liebste einen Heiratsantrag gemacht?
Kein Wunder, denn es ist herrlich!


Und plötzlich wächst da eine Blume!


Ich hoffe, euer Sonntag war genauso entspannt wie unserer!



Kommt gut in die neue Woche!


Nina


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Geht das als DIY durch?

Halli Hallo!

Da unser alljährliches Betriebsessen vor der Tür steht, musste ich natürlich eine Einladung für alle Mitarbeiter raus geben.

Da ich momentan ja eh kaum rum komme, 2 Tage nicht sonderlich war, wurde es eine schnelle, nicht all zu kreative Einladung.
Aber immerhin mehr als nur ein ausgedruckter Handzettel.


Ich hab einfach ein paar Seiten aus einem altem Tapetenbuch genommen und etwas größer als ein DINA4 Blatt zugeschnitten und gefaltet.


Dann hab ich meine vorbereiteten Ausdrucke auch gefaltet und mittels dieser kleinen, selbstklebenden Fotoecken ins Tapetenbüchlein geklebt.

Da wir hier im Büro nur einen S/W-Drucker haben kommt der tolle Hintergrund mit dem Herbstlaub leider nicht so gut zur Geltung.
Find es aber auch so ganz OK.


13 Stücken werden es am Ende sein!



Dann einfach Laub sammeln und mit den Fotoecken aufkleben.



Fertig!


Auf nen Einladungs-Stempel hab ich verzichtet.
Hat nicht gut ausgesehen und um sie richtig zu schablonieren hatte ich einfach keine Zeit.


Kommt gut ins Wochenende!
Es soll ja nochmal richtig schön und warm/wärmer werden.
Wir überlegen am Freitag ein Abschlussgrillen zu machen, da der Sommer dann wahrscheinlich endgültig "bis zum nächsten Jahr" sagt.


Nina

Samstag, 4. Oktober 2014

Das Sommerloch zum Herbst

Herrje.... schon wieder fast 3 Monate vorbei seit dem letzten Post!
Aber ich bin wohl nicht die Einzige, die ein im Sommer so viel um die Ohren hatte!
Nein...Sommerloch kann man meine Blogpause nicht nenne...denn dann hätte ich ja mehr Zeit um zu Schreiben! Nein... es war/ist nur immer so viel zu tun!

Und jetzt auch noch das:
Unser Sommerloch!


Eines schönen Tages rückte unser Gartenbauer mit schwerem Gerät an und das kommt dabei raus wenn man ihn mal machen lässt :)

Ne Quatsch...wir hatten eh vor eine zweite Terrassenebene zu machen, aber waren schon etwas geschockt als es dann doch nochmal so ein großes Loch geworden ist und unser Dreckberg noch größer!




Ich sag euch, Rica war auch die ersten Tage nur mäßig begeistert, hat sie doch jetzt überhaupt kein Stückchen Rasen mehr!
Also wenn ihr Aushub braucht! Wir haben gaaaaanz viel zu verschenken!

Aber nicht dass ihr denkt, der Gartenbauer hat nur Dreck gemacht!


Unseren Lichtschacht hat er fertig gemacht! Das ist glaub ich Kleinziegenfelder Dolomit.
Wir finden, es ist echt super geworden!
Wie man sich über so ein paar Steine so freuen kann?

Ja und dann hieß es eben noch Mauersteine, Stufen etc. für die beiden Terrassen und die Mauer zwischen den beiden Ebenen aussuchen. Ging ja alles ganz schnell, da wir dachten, der Gartenbauer hätte dieses Jahr eh keine Zeit mehr. Also hab ich mir ehrlich gesagt darüber überhaupt keine Gedanken mehr gemacht!
Wir nun Kataloge gewälzt, Musterflächen besucht, zur GaLaBau Messe in Nürnberg gefahren...Pläne gezeichnet, Termine mit dem Gartenbauer ausgemacht...
Und so sollte es evtl. mal aussehen... Die obere Terrasse kann man vom Wohnzimmer und Schlafzimmer aus eben betreten. Links davon wird ein Beet über Eck angelegt damit keiner in den Lichtschacht fallen kann. Darin könnte ich zb. meine Kräuter anbauen.
Als Belag werden wir wohl Douglasie nehmen welche mit kleinen Granitsteinen eingefasst wird.
Die Mauer die den Höhenunterschied auffängt wird wohl im kleinen Material erfolgen wie der Lichtschacht. Das wird auch als Beet angelegt. Die Stufen wollen wir aus Sandstein.
Der untere Bereich wird wohl mit Platten oder Ähnlichem belegt... soweit sind wir leider noch nicht. Der obere "Kreis" wird mit in das Beet mit integriert und da soll mal ein Baum rein.
Der andre Kreis könnte mal unser zukünftiges Badefass darstellen :)
Hmm... Ich zeig euch einfach in ein paar Wochen Bilder... dann hoff ich, dass ein Teil schon fertig ist!
Genießt noch die schönen Oktobertage!!!
Nina

Subscribe

Popular Posts

Flickr Images