Montag, 1. Dezember 2014

#hallodezember

Man glaubt es kaum aber wir sind wirklich schon im letzten Monat des Jahres angekommen.

 
Ich habe mich am Samstag dann doch noch mal schnell ins Auto gesetzt und bin zu Depot gefahren.
Obwohl ich eigentlich gar kein so Rot-Typ bin musste es dieses Jahr einfach diese Farbe sein.
Ich finde es wirkt zum vielen weiß sehr erdend und gemütlich.
Man nannte ihn auch den schiefen Adventsturm von Schäätzelein


Die Tischdecke und neue Lampendeko fanden auch ihren Weg ins Einkaufskörbchen :)
Die Girlande ist vom letzten Jahr und selbstgebastelt.
Mehr Weihnachtsdeko wird es aber wohl heuer nicht mehr werden.
Ach halt doch!


Hier hab ich mich bei Bianca inspirieren lassen da ich solche Papiertüten eh noch übrig hatte.
Mit ner großen Stanze habe ich die schwarzen Ovale gestanzt und mit Aufklebern von Depot beklebt.
Ich sag euch, die Männer beim Obi haben mich sehr seltsam angeschaut als ich nach diesem Estrichgitter gefragt habe :) Außerdem war es ne logistische Meisterleistung das 2mx1m-Teil irgendwie bei mir ins Auto zu packen denn Rica war ja auch noch mit dabei!
Den Inhalt hab ich ganz profan bestellt. Da sich in Tüte No.1 ein Whiskeyglas befindet beinhalten die restlichen 23 kleine Whiskeyfläschchen.
Da ich mir auch gerne mal einen Whiskey schmecken lasse haben wir beide was davon :)


Und hier seht ihr das erste Weihnachtsgeschenk was ich geschenkt bekommen habe.
Gestern war in einer kleinen Stadt ganz in der Nähe verkaufsoffen plus Jahrmarkt und Weihnachtsmarkt.
Eine gute Gelegenheit mal in diesem tollen Dekoladen zu stöbern den es dort gibt!
 Und eine noch bessere Gelegenheit für ein Mini-Bloggertreffen mit der lieben Marli!
Von ihr sind auch diese hammerleckeren Traumstücke! DANKE!!!
Marli, es war ein echt toller und entspannter Nachmittag mit dir und die Plätzchen sind soooo gut...ich hab heute schon fast die halbe Packung gegessen :D
Ja und vor lauter babbln und Eisdiele suchen haben wir ganz vergessen Fotos zu machen :)
 Aber wir werden es im nächsten Jahr bestimmt mal wieder schaffen uns zu treffen. Am Besten wieder im Moyo wenn es die Frühlingskollektionen gibt!

Ich hoffe, ihr hattet auch so einen tollen ersten Advent wie wir!


Eure Nina

Samstag, 29. November 2014

Kennt ihr Larsfrid?

Erstmal ein herzliches Servusla an alle Neuen :)
Schön, dass trotz meiner unregelmäßigen Blog-Tätigkeit es Einigen hier gefällt!

Ja...was soll ich sagen, ich hab leider nichts weihnachtliches für euch. 
Hier versprühen bisher nur 2 Kissen und eine noch schlafende Amaryllis Adventsfeeling.
 

 

Zwar war ich letzten Samstag bei Ikea und hatte mir Weihnachten pur erhofft aber leider nix gefunden...bis auf
 


Larsfrid

Ist das nicht n hammer Schrank?
Ich bin immer noch hin und weg und überlege wo ich den hinstellen könnte :)

Also das wär mal n schönes Weihnachtsgeschenk!

Apropos Geschenk


Tzhihi, da hab ich mich gefreut nä!
Mal sehen wo es hin kommt... Denn zu Weihnachten passt es grad irgendwie nicht!
 
 

So...und ich geh jetzt mal überlegen ob ich mir nen neuen Adventskranz kaufe/bastle oder doch wieder den Gleichen von 2013 nehme.
Pssst, 2012 war er auch schon im Einsatz

In diesem Sinne

Happy Advent
 
 
Nina


Samstag, 1. November 2014

Hirsch mit Keksen

Keine Angst! Ich werde euch kein neuartiges Rezept vorstellen!
Aber es hat dennoch mit Essen zu tun.
 
Heute Abend sind wir bei Freunden eingeladen und da stellt sich natürlich die Frage: was bringste mit?
Ne Flasche Sekt oder Wein ist gerade schlecht, da sie ihr erstes Kind erwartet.
Und als ich gestern so am Stöbern war sind mir diese Kleinigkeiten in die Hände gefallen.
 
 
Kekse plus Hirsch eben!
 
Und ein wenig Hirsch hat sich auch bei uns eingeschlichen.
Die hängen da schon ein bisschen länger und müssen bestimmt bald der Weihnachtsdeko weichen.
 
 
Aber solange das Wetter noch soooo klasse ist mag ich irgendwie gar nicht glauben dass heute der 1.11. ist!
Strahlt die Sonne bei euch auch so?
 
 
Rica und ich werden dieses tolle Wetter jetzt nutzen und uns mal wieder aufs Fahrrad schwingen!
Aber erst mal eine Runde Yoga ;)
 
 
Namaste ihr Lieben und ein schönes Wochenende wünscht euch
 
 
Nina

Donnerstag, 30. Oktober 2014

work in progress

Ja... da die Gartenplanung momentan ruht sucht frau sich natürlich andere
Freizeitbeschäftigungen als sich faul auf die Couch zu legen... klar oder?
 
Von einem ehemaligen Mitarbeiter bekommen wir immer Äpfel und da kam mir die Idee: Wer viele Obstbäume hat, benutzte vor Alu und Co. bestimmt mal eine von diesen schönen, alten Obstleitern.
 
 
Na klar, meinte er! Und schwupps, landete eine bei mir im Auto!
Leider waren schon 2 Sprossen kaputt, aber ab damit zu meinem Großonkel, der flickt das schon wieder!
 
Habe sie jetzt erst einmal abgeschliffen und einmal in Eiche lasiert. Ich bin mir leider noch unschlüssig ob es mir so gefällt oder ob ich evtl. mit einer Nussbaum- oder Ebenholz-Lasur nochmal drüber gehe... Was meint ihr?
 
 
Das nächste Projekt heißt: Partyraum!
 
 
Letzten Samstag haben wir es endlich nach 2 Jahren geschafft unsren sogenannten Partyraum und unseren "Schrankraum" auszumisten.
 
Mein Mann hat in 2 Wochen Geburtstag und bis dahin wollen müssen Wände gestrichen und tapeziert, 35 qm Laminat verlegt und Vorhänge und Lampen gekauft und montiert werden.
Nicht zu vergessen: Die Deko!!
Apropos Deko... mein Mann denkt, die Leiter ist für diesen Raum gedacht und ist gar nicht begeistert von der Idee... wenn der wüsste, dass ich die eigentlich für die Ankleide oder das Bad vorgesehen habe ;)
 
 
Ein weiteres Mini-Projekt war die Umgestaltung vom Eingangsbereich.
 
 
Das Mint war irgendwie überhaupt nicht mehr herbst/wintertauglich.
 
 

 
Also hab ich einfach mal schwarz-weiß versucht.
Das kann man auf alle Fälle länger sehen und ich kann es im Frühjahr auch mit dem Mint kombinieren!
 

 
Ich hätte gerne noch 2 Haken unter dem linken Rahmen und für die Bank die darunter steht brauch ich jetzt noch 2 Kissenhüllen und nen neuen Läufer. Aber das werde ich im Zuge meiner Deko-Tour für den Kellerraum kaufen, da ich diesen auch versuchen werde in schwarz-weiß einzurichten.
 
Zudem bekommen wir im November neue PC's im Büro und nach über 10 Jahren wird es auch hier Zeit zu renovieren. Da mein Vater Ende November 4 Tage im Urlaub ist, wäre das für mich der perfekte Zeitpunkt um das Büro neu einzurichten!
 
Ihr seht...mir wird definitiv nicht langweilig!
 
Kommt ihr gut ins Wochenende!
 
 
Nina

Montag, 13. Oktober 2014

Sonntagsausflug

Gestern waren meine Eltern und meine Schwester bei uns zu Besuch und wir haben das tolle Wetter für einen kleinen Ausflug genutzt.


Als wir den Weg entlang in den Steinbruch liefen, fiel uns auf, dass überall Rosenblätter lagen


 Rica hat es auch total genossen! Zwar schwimmt sie nicht, aber im flachen Wasser ist sie von einem zum andren Ende gerannt.


Zwischen den ganzen kargen Steinen verstecken sich tolle Dinge!


Vielleicht hat hier jemand seiner Liebste einen Heiratsantrag gemacht?
Kein Wunder, denn es ist herrlich!


Und plötzlich wächst da eine Blume!


Ich hoffe, euer Sonntag war genauso entspannt wie unserer!



Kommt gut in die neue Woche!


Nina


Donnerstag, 9. Oktober 2014

Geht das als DIY durch?

Halli Hallo!

Da unser alljährliches Betriebsessen vor der Tür steht, musste ich natürlich eine Einladung für alle Mitarbeiter raus geben.

Da ich momentan ja eh kaum rum komme, 2 Tage nicht sonderlich war, wurde es eine schnelle, nicht all zu kreative Einladung.
Aber immerhin mehr als nur ein ausgedruckter Handzettel.


Ich hab einfach ein paar Seiten aus einem altem Tapetenbuch genommen und etwas größer als ein DINA4 Blatt zugeschnitten und gefaltet.


Dann hab ich meine vorbereiteten Ausdrucke auch gefaltet und mittels dieser kleinen, selbstklebenden Fotoecken ins Tapetenbüchlein geklebt.

Da wir hier im Büro nur einen S/W-Drucker haben kommt der tolle Hintergrund mit dem Herbstlaub leider nicht so gut zur Geltung.
Find es aber auch so ganz OK.


13 Stücken werden es am Ende sein!



Dann einfach Laub sammeln und mit den Fotoecken aufkleben.



Fertig!


Auf nen Einladungs-Stempel hab ich verzichtet.
Hat nicht gut ausgesehen und um sie richtig zu schablonieren hatte ich einfach keine Zeit.


Kommt gut ins Wochenende!
Es soll ja nochmal richtig schön und warm/wärmer werden.
Wir überlegen am Freitag ein Abschlussgrillen zu machen, da der Sommer dann wahrscheinlich endgültig "bis zum nächsten Jahr" sagt.


Nina

Samstag, 4. Oktober 2014

Das Sommerloch zum Herbst

Herrje.... schon wieder fast 3 Monate vorbei seit dem letzten Post!
Aber ich bin wohl nicht die Einzige, die ein im Sommer so viel um die Ohren hatte!
Nein...Sommerloch kann man meine Blogpause nicht nenne...denn dann hätte ich ja mehr Zeit um zu Schreiben! Nein... es war/ist nur immer so viel zu tun!

Und jetzt auch noch das:
Unser Sommerloch!


Eines schönen Tages rückte unser Gartenbauer mit schwerem Gerät an und das kommt dabei raus wenn man ihn mal machen lässt :)

Ne Quatsch...wir hatten eh vor eine zweite Terrassenebene zu machen, aber waren schon etwas geschockt als es dann doch nochmal so ein großes Loch geworden ist und unser Dreckberg noch größer!




Ich sag euch, Rica war auch die ersten Tage nur mäßig begeistert, hat sie doch jetzt überhaupt kein Stückchen Rasen mehr!
Also wenn ihr Aushub braucht! Wir haben gaaaaanz viel zu verschenken!

Aber nicht dass ihr denkt, der Gartenbauer hat nur Dreck gemacht!


Unseren Lichtschacht hat er fertig gemacht! Das ist glaub ich Kleinziegenfelder Dolomit.
Wir finden, es ist echt super geworden!
Wie man sich über so ein paar Steine so freuen kann?

Ja und dann hieß es eben noch Mauersteine, Stufen etc. für die beiden Terrassen und die Mauer zwischen den beiden Ebenen aussuchen. Ging ja alles ganz schnell, da wir dachten, der Gartenbauer hätte dieses Jahr eh keine Zeit mehr. Also hab ich mir ehrlich gesagt darüber überhaupt keine Gedanken mehr gemacht!
Wir nun Kataloge gewälzt, Musterflächen besucht, zur GaLaBau Messe in Nürnberg gefahren...Pläne gezeichnet, Termine mit dem Gartenbauer ausgemacht...
Und so sollte es evtl. mal aussehen... Die obere Terrasse kann man vom Wohnzimmer und Schlafzimmer aus eben betreten. Links davon wird ein Beet über Eck angelegt damit keiner in den Lichtschacht fallen kann. Darin könnte ich zb. meine Kräuter anbauen.
Als Belag werden wir wohl Douglasie nehmen welche mit kleinen Granitsteinen eingefasst wird.
Die Mauer die den Höhenunterschied auffängt wird wohl im kleinen Material erfolgen wie der Lichtschacht. Das wird auch als Beet angelegt. Die Stufen wollen wir aus Sandstein.
Der untere Bereich wird wohl mit Platten oder Ähnlichem belegt... soweit sind wir leider noch nicht. Der obere "Kreis" wird mit in das Beet mit integriert und da soll mal ein Baum rein.
Der andre Kreis könnte mal unser zukünftiges Badefass darstellen :)
Hmm... Ich zeig euch einfach in ein paar Wochen Bilder... dann hoff ich, dass ein Teil schon fertig ist!
Genießt noch die schönen Oktobertage!!!
Nina

Mittwoch, 16. Juli 2014

Erinnerungen


Habt ihr auch solche Schätze Zuhause, die euch an liebe Menschen erinnern?


Dieses kleine Glaspferdchen hab ich schon seit meiner Kindheit.
Es hing als Deko an der Verpackung von einem Weihnachtsgeschenk.
In meiner damaligen Pferdephase hab ich mich natürlich riesig über das kleine Hottehü gefreut.
Anscheinend mehr, als über das richtige Geschenk, denn an das kann ich mich nicht mehr erinnern.
Namaste liebste Patin.


 Wer kann sich noch an die Nicci-Sachen erinnern?
Ich zu gut, hatten wir doch nen ziemlich großen Laden in der Stadt
und wir Mädels liebten es nach der Schule darin zu stöbern.
Sämtliche Schlüsselanhänger schlummern in Schachteln nur dieses Schaf ist geblieben.
Es war ein Geschenk von meinem "Lieblingscousin".
Ich kann mich leider nicht mehr genau an den Grund erinnern, aber es müsste zum 18. Geburtstag/Führerschein gewesen sein.
Grüße nach BW, lieber LC!


Diese Figrur von Willow-Tree trägt den Namen "Wisdom".
Es war ein Geburtstagsgeschenk von meiner Cousine/Trauzeugin.
 Sie hat die Weisheit ganz bewusst gewählt, denn es waren nur noch 2 Monate bis zu meiner Meisterprüfung.
Während meiner Lernphase stand sie auch immer brav mit auf meinem Schreibtisch.
Danke Cousinchen, ich hab bestanden!


 Das Rosenquarzherz liegt bei mir auf dem Nachttisch.
Es war ein Urlaubsmitbringsel meiner Mum.
Ich hab zwar viele Dekosachen hier rumstehen die ich von meiner Mum geschenkt bekommen habe,
aber keins davon ist mir so lieb wie dieses Herz.
Auch der Rosenkranz stammt von ihr.
Ich bin wirklich nicht religiös, aber ich kann mich noch genau an den Moment erinnern,
als ich die kleine Schachtel von ihr bekommen habe.
  Danke Mum!


 Dieser Jubiläums-Bierkrug von der Feuerwehr aus meinem Heimatdorf hat meinem Opa gehört.
Die Vereine waren sein Leben und für ein Bier war er immer zu haben.
Er hatte am 24.12. Geburtstag und da sich unsre Familie immer an Heiligabend bei meiner Oma trifft,
können wir auch noch so zusammen seinen Geburtsag "feiern".
Dort quetschen wir uns (meistens/mind. 10 bis 15 Leute) dann mit Kuchentellern
 auf dem Schoß in ihr 15 qm Wohnzimmer und verbringen so den Nachmittag.
Danke Opa!


Und, lächelt ihr gerade in euch hinein weil ihr an eure Erinnerungsstücke denkt?
Ich hoffe es :)


Schöne Erinnerungen wünscht euch

Nina

Montag, 14. Juli 2014

Weltmeister 2014

Ja.... auch ich komme nicht um einen Deutschland-ist-Weltmeister-Post drum rum!
Sowas passiert ja auch nicht alle Tage und ich freu mich wirklich für Jogi und die Jungs!
 
 
 
Gut...das Trikot ist jetzt natürlich alt :)
Aber wenn man den Meldungen glauben darf, hat Adidas wohl schon letzte Woche die Neuen mit 4 Sternen drucken lassen.
Ja, mir sin scho gscheida Obtimisdn mir Frangn, was Marli ;)
 
Ich selber hab ehrlich gesagt gar nix mit Deutschlandaufdruck im Schrank.
Mein Fan-Outfit hab ich dennoch in unseren Farben gehalten.
 
 
Da unsre Garage wieder zum Puplic-Viewing-Ort auserkoren wurde (Wetter war ja nicht sonderlich gut gemeldet) haben wir also gestern Tische, Stühle und TV geschleppt, alles hübsch aufgebaut und den Grill angeschmissen.
 
 
Wir waren 15 Erwachsene, 5 Kids und 2 Hunde.
Wobei es Rica in der Garage doof fand weil es ihr teilweise zu laut war und außerdem stand lauter gutes Essen rum wovon sie nix abbekam, andererseits wollte sie auch nicht alleine im Haus bleiben, weil sie ja wusste, in der Garage stehen die ganzen Leckereien und es könnte ja sein, dass doch noch was für sie abfällt :)
Dass sie ein Brötchen geklaut hat erzähl ich euch lieber nicht
 
 
Ich war ja echt mega nervös das ganze Spiel über und musste mich die ganze Zeit beschäftigen: leere Teller wegräumen, Spülmaschine einräumen, mit dem Hund in den Garten gehen, Schal vors Gesicht halten... und dann auch noch die Verlängerung....
Da kam ne Runde Kaffee ganz Recht!
 
 
Also nicht für mich, denn ich trink keinen Kaffee. Nein, nicht mal Milchkaffee oder Cappuccino!
Ich konnte gestern nicht mal ein Gläschen Sekt trinken, denn dieser weltmeisterliche Sonntag ging für mich gar nicht so gut los. Aufgewacht bin ich nämlich mit höllischen Halsschmerzen und sehr schlapper Allgemeinverfassung. 
 
Also ab zur Bereitschaftspraxis, Diagnose: Mandelentzündung.
Drum ist aus meinem Vorhaben kleine Gugls für meine Gäste zu backen nix geworden, da ich fast den ganzen Tag geschlafen habe.
 
Kurz vor Beginn ist mir aber dann doch noch ne Idee gekommen.
Die Ein oder Andre kennt meine Schoko-Grissinis ja schon.
 
 
Hier hab ich sie mit Goldpuder verziert
 
 
Und hier mit bunten Zuckerperlchen
 
Ich muss euch ja nicht sagen, dass keines mehr übrig geblieben ist :)
 
So, das war mein So-wurden-wir-Weltmeister-Überblick!
Ich hoffe, ihr hattet gestern auch so viel Spaß beim Haare raufen, nicht hinsehen, hoffen und bangen wie ich!
 
 
Liebe Mädels, genießt euren Tag-danach und kommt gut in die neue Woche!
 
Eure Nina
 
* * * *
ps. Schlaaaaaaand ;)
 

Dienstag, 1. Juli 2014

Ja

Ja
Zwei Buchstaben die Einiges verändern können!



Die nachfolgenden Bilder erklären meine Blog-Pause glaub ich ganz ohne Worte




Unser Fotograf ist noch im Urlaub. Das sind die einzigen Bilder die ich momentan von ihm habe.
Sobald er wieder im Lande ist, gibt es auch Detailbilder von meinen Basteleien und der restlichen Deko.
Die CD von der Fotobox bekommen wir mit einem Best-of-Buch von unsren Nachbarn geschenkt.
Da freu ich mich auch schon voll drauf! Bei solchen Aktionen kommen ja sowieso immer die besten Schnappschüsse raus :)


Bilder von der Brautkleidanprobe gibt es hier!
Ein  großes Dankeschön an dieser Stelle an Biancas Mama die sich tagsüber um unsre Rica gekümmert hat!
Und du, liebe Bianca, bekommst bald noch nen extra Post!


Ich freue mich trotz allem wieder zurück im "normalen" Alltag zu sein!
Meine Bettlektüre wird heute wohl nur aus Blog lesen bestehen - falls ich nicht einschlafe...
Ihr wisst ja! Gestern haben uns Jogis Jungs ganz schön lange zappeln lassen!


Ich wünsche euch und auch meinen neuen Leserinnen (da sind ja wohl echt welche hinzugekommen, freu) eine zauberhafte Woche!
Lasst's euch gut gehen!
Wir gehen jetzt erst mal was Essen!

Eure Nina

PS. So sah übrigens unser Haus aus als wir früh um 5 heim kamen...
und das war nur ein kleiner Teil!!!

Subscribe

Popular Posts

Flickr Images